Zurück

Neu bei George Go: Android-Depots und Daueraufträge

App-Update für alle Androiden mit George Go: Ab sofort können Sie auch Ihre Daueraufträge „on the Go“ verwalten und immer und überall Ihr Wertpapierdepot einsehen.

Daueraufträge und Wertpapierdepots

Daueraufträge

Das Konto zum Mitnehmen ist seit jeher die Spezialität von George Go, jetzt gehen auch die Daueraufträge mit auf die Reise, wenn Sie ein Android-Smartphone verwenden. Klicken Sie einfach auf Ihr Konto und dort auf „Funktionen“, schon können Sie die Miete oder das Taschengeld oder die Spende oder oder oder auf Dauer anlegen und verwalten.

Wenn Sie mit einem iPhone unterwegs sind, müssen Sie sich noch ein wenig gedulden, bis Sie Daueraufträge mit George Go verwalten können. Aber das iOS-Update kommt bald.

Depots

Genau umgekehrt verhält es sich mit den Depots. Hier war der Apfel früher reif und in der iOS-Version von George Go finden Sie Ihre Wertpapiere bereits seit einiger Zeit übersichtlich versammelt. Nun auch in der Android-Version: Damit Sie immer und überall wissen, wie Ihre Aktien stehen.  George Go and have a look.

 

Kommentare

19 Comments

  1. Adolf Schmiedinger sagt:

    Liebes George-Team,
    Ich stimme zu, dass sich eine Netbanking-SW weiterentwickeln muss. Allerdings möchte ich ein spezielles Problem hervorheben, das wahrscheinlich nicht nur für mich von Bedeutung ist. Ich vermisse eine Exportfunktion für MS-Money99/2000. Die Lösung mit bzw. für MS-Sunset ist für mich nicht befriedigend. MS-Money99/2000 ist für mich deshalb so wichtig, weil es, wenn auch uralt, die einzige SW ist, die für den privaten Bereich relativ einfach eine vorausschauende Planung über 12 Monate ermöglicht. Das mögliche Argument, dass die SW wegen ihres Alters unter Windows 10 nicht läuft, kann ich nicht bestätigen. Ich habe Money99/2000 ohne jedes Problem installiert und seit den ersten Tagen von Windows 10 keinen Absturz erlebt.
    Dem Vernehmen nach befasst Ihr Euch ja mit der Implementierung einer entsprechenden Exportfunktion. Bitte, lasst nicht locker. Ich denke, dass nicht wenige Netbanking-Nutzer dankbar wären.
    Schöne Grüße
    Schmiedinger

  2. Wolfgang Rinder sagt:

    ich habe KEIN iPhon möchte mich nur bei George mit meinem Konto anmelden

  3. Wolfgang Rinder sagt:

    ich habe kein iPhone möchte nur mich bei George mit meinem Konto bei George anmelden

  4. Wolfgang Rinder sagt:

    Komme leider nicht weiter mit meiner Anmeldung bei George

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Wolfgang,

      Bevor Sie George Go nutzen können, müssen Sie sich einmalig bei George registrieren. Dies bitte über den Browser auf Ihrem Handy oder auf dem PC unter george.sparkasse.at . Danach funktioniert auch der Login bei der App.

      Beste Grüße!

  5. Leoman sagt:

    George nur für iphone und android. Muss ich jetzt mein Windows phone wegwerfen. Die netbanking app wird ja eingestellt.😈

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Leoman,

      Aufgrund des sich kontinuierlich weiter marginalisierenden Marktanteils von Windows-Phones: Es wird keine eigene Windows Phone App von George Go geben. Sorry.

      Beste Grüße!

  6. DI Hans Weinberger sagt:

    Das alte Sprichwort „Es kommt nichts Besseres nach“ bewahrheitet sich mit George wieder einmal. Da nützt die ganze Selbstbeweihräucherung ihrerseits nichts. Auch wenn sie millionenfach stattfindet. Die berechtigten Details der Kritik erspare ich mir zu wiederholen, die wurden in den letzten Wochen zigfach dargelegt. Ich werde bis zum letzten Tag mit Netbanking arbeiten und mich dann der REIBA zuwenden.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Weinberger,

      Schade, dass Sie das so sehen. Wir würden uns freuen, wenn George Sie noch überzeugen kann. Als echtes Bankenkind glaubt er aber natürlich an den freien Wettbewerb und behauptet sich dort, wie wir finden, als schnellstwachsendes und auch nach unabhängiger Expertenmeinung modernstes Banking Österreichs (und bald darüber hinaus) auch ganz exzellent.

      Beste Grüße!

  7. Günter sagt:

    Bei regelmäßigen Überweisungen an bestimmte Empfänger sind die Vorlagen (netbanking) sehr vorteilhaft.
    Bei den Vorlagen konnte man die Aktualisierung der Vorlage vornehmen, somit war immer sichtbar ob und wann
    eine Überweisung vorgenommen wurde.
    Gibt es eine solche Funktion in George?

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Günter,

      lesen Sie mal HIER

      Beste Grüße

  8. Katja sagt:

    GEORGE STATT NETBANKING:: NOP !!!!!

    iOS für 7.0 => NICHT für versionen < 9.0
    ==================================
    George iOS app ist ein WITZ!
    George team begründet dies als "App könnte sehr größ sein". Schlecht, ABSOLUT SCHLECHT

    Mann musste programmieren lernen…versionierungen, usw…

    WEB: ZURÜCK in STEINZEIT – UNÜBERSICHTLICH
    ======
    Daher, ich bin gezwungen nur noch WEB Version mit allen unmöglichen und UNBRAUCHBAREN schnicks
    jquery SLIDER, und weiteren elementen zu dulden

    LÖSUNG:: 2 Programmierern können es sehr woll in ca. 3Wo schaffen (abnahme inkludiert)
    DANKE

    p.s.: entweder ihr lässt nicht so schöne aber wirkungsvolle NETBANKING APP und WEB
    oder WIR benutzer wechseln die Bank

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Liebe Katja,

      Schade, wenn Sie dass so sehen.
      George Go funktioniert ab iOS 9 aufwärts und damit für alle aktuellen iPhone. Apple selbst unterstützt Geräte, auf denen nur iOS 7 läuft, bereits lange nicht mehr.

      Übrigens: Die 2 Programmierer, die eine Banking-Anwendung komplett in 3 Wochen programmieren – können Sie uns die bitte vorstellen? 😉

      Beste Grüße

  9. Baranyai Rudolfine sagt:

    hi ihr programmierer,
    wann macht ihr endlich d schrift dünkler = lesbarer? u sagt nicht das das am gerät liegt!
    vergrößern kann ich selbst haha 😂!
    u was ist daran persönlich?
    ‚ich bin gleich für sie da‘ das ist schön ausgedrückt: ein WITZ!!!

    ER HAT SOFORT DAZUSEIN!!!

    ist schließlich ein programm!

    mit freundlichen Grüssen Baranyai

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Hi Rudolfine Baranyai.

      „Ich bin gleich für Sie da“: George ist kein Offline-Programm, wo Ihre Daten lokal gespeichert sind sondern eine Online-Anwendung. Er muss Ihre Kontostände, Umsätze etc jedes mal neu laden, sonst wären sie nicht aktuell.

      Welche Schrift an welcher genau finden Sie denn schlecht lesbar?

      Beste Grüße

  10. Bettina Seeberger sagt:

    Daueraufträge lassen sich bei mir (im GEORGE GO) noch nicht abfragen?
    Unter „Funktionen“ scheinen lediglich die „BankCards“, „QR Code Erstellen“ und „Personalisieren“ auf.
    An was liegt das?

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Liebe Bettina,

      Daueraufträge in George Go: Derzeit nur in der Android-Version. In Android erst später.
      Insofern: Haben Sie das jüngste Update auch installiert bzw. in Ihrem Smartphone automatische Updates eingestellt?

      Beste Grüße!

      1. Bettina Seeberger sagt:

        Danke für Info.
        Ich habe ein iPhone6.
        Erfolgt hier nachträglich noch das Update?
        Schöne Grüße und schönes Wo-ende

        1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

          Liebe Bettina,

          Ja, wie im Blogartikel erwähnt, kommt die Funktion bald auch in der iOS Version von GEorge Go fürs iPhone.

          Beste Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *