Zurück

George nimmt einen Tag Auszeit!

 

Gute Nachrichten: Die für dieses Wochenende geplanten Ausbau- und Wartungsarbeiten an George dauern kürzer als ursprünglich erwartet.

Die geplante Ausfallzeit von George reduziert sich daher auf Sonntag, den 7. Februar, von 0:00 bis 19:00 Uhr.
Zur selben Zeit sind allerdings auch netbanking sowie alle Apps NICHT verfügbar.

 

Ausfall

Es ist Februar. Von Schichtwechsel zu Schichtwechsel verabschiedet sich Österreich in den Winter. Dieses Wochenende ist George dran. Zusammen mit netbanking, George Go und allen Apps nimmt er am 7. Februar von 0:00 bis 19:00 Uhr 7. Februar Abends eine Auszeit: Denn dringend notwendige und sensible Ausbau- und Wartungsarbeiten erfordern eine Pause.

Diese seit langem geplanten Arbeiten dienen dazu, dass George funktionell weiter wachsen kann. So wird George am Abend des 07. Februar nicht nur erholter und trainierter zurückkommen, sondern auch gleich ein Stück größer. Lassen Sie sich überraschen.

Schönen Urlaub, George! Und bis bald in neuer Frische!

Blog-Image-Standard-1380

Für weitere Fragen zur Ausfallzeit wenden Sie sich bitte an das s Service Centre: +43 (0)5 0100 – 20111

 

Kommentare

4 Comments

  1. Christian krones sagt:

    Guten tag
    Wielange dauern die wartungsarbeiten.
    Bin auf kur und würde gerne konto anschauen?

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Krones,

      Leider gab es heute ein unvorhersehbares infrastrukturells Problem, keine geplanten Wartungsarbeiten, die wir natürlich angekündigt und nicht auf einen Montag gelegt hatten.

      Dafür erstmal ein großes Sorry!

      Mittlerweile sollte George allerdings wieder problemlos funktionieren. George Go und andere Apps können aber zum Teil noch Ausfälle haben.

      Beste Grüße!

  2. Jürgen sagt:

    Ich dachte es tut sich was bei George und denn Apps aber wie ich sehe gehen alle Apps, George und Netbanking ganz normal?

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Glücklicherweise ging alles reibungslos und schneller als geplant. Einen Fehler gibt es noch bei George Go, aber es wird daran gearbeitet.

      Beste Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *