Zurück

George, wo bist du?

Es soll vorkommen, dass George mal nicht erreichbar ist. Aufgrund geplanter und notwendiger Wartungsarbeiten oder aufgrund ungeplanter ärgerlicher Probleme: Das George Team arbeitet immer daran, George so schnell wie möglich zurückzubringen. Aber was tun, wenn Sie George dann immer noch nicht wiederfinden?

Wenn George regulär gewartet oder erweitert wird, wird die voraussichtliche Ausfallzeit vorher bekannt gegeben: Beim George-Login selbst, auf facebook oder auf Twitter.
Bei außerordentlichen Problemen sehen Sie statt George leider auch nur eine Ausfall-Seite, in diesem Fall ohne konkrete Zeitangaben:

 

Die Cache-Magie

Sollten Sie auch nach dem Ende der angekündigten Auszeit bzw. bei technischen Problemen nach einiger Zeit George (mehrere Stunden) immer noch nicht wiederfinden, das heißt nicht zum Login gelangen, dann empfehlen wir: Aktualisieren Sie die Seite in Ihrem Browser bzw. leeren Sie den Cache Ihres Browsers und versuchen Sie es erneut. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie den George-Login erfreulicherweise als Favoriten gespeichert haben oder das Browserfenster über längere Zeit geöffnet haben. In der Regel bringt dieses Vorgehen George sofort wieder zum Vorschein: Denn oftmals ist das George Team schneller als Ihr Browser die Seiteninformationen erneut abruft.

Der Browser Cache ist ein eine Art Puffer, in dem bereits abgerufene Ressourcen (z. B. Texte oder Bilder) eine Website auf dem Rechner des Benutzers (lokal) als Kopie aufbewahrt werden. Wird eine Ressource später erneut benötigt, ist sie aus dem Cache schneller abrufbar, als wenn sie erneut heruntergeladen werden müsste. Jedes Mal, wenn für die Darstellung einer Seite die Inhalte zu einer Seite benötigt werden, wird zuerst im Cache nachgesehen, ob diese bereits vorhanden sind. Der Vorteil: Netzwerkverkehr und die Zeit zum Herunterladen aller Bestandteile einer Webseite werden stark reduziert. Der Nachteil: Die im Cache gespeicherten Daten können veraltet sein können, wenn die Webseite zwischenzeitlich aktualisiert wurde.

Wenn George allerdings trotz dieses Tricks nicht will oder kann, dann hat er ein größeres Problem. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den charmanten Support, wo Ihnen auch in Stresszeiten natürlich gerne weitergeholfen wird:

24h-Service
Tel. 05 0100 – 20111

 

 

Kommentare

1 Kommentar

  1. Ramsl Beate sagt:

    Sehr ärgerlich! Gestern hat ein Mitarbeiter Ihres Teams es geschafft, dass ich wieder problemlos online war, nur heute ist wieder keine Verbindung möglich. (mehrmaliger Versuch)
    Bis vor ein paar Tagen hat alles immer problemlos funktioniert.
    LG

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *