Zurück

Der Finanz Manager und sein Assistent

Echte George Pros haben Ihren ganz persönlichen Assistenten: Der räumt Ausgaben im Finanz Manager auf und hilft bei Ihrer Finanzplanung. Zeit, ihn kennen zu lernen.

02 PFM Menu

Ordnung ist das halbe Finanzleben

Der George Finanz Manager bringt bekanntlich Ordnung ins Geld. Für Ordnung aber braucht es Regeln. Und genau da kommt der persönliche Assistent ins Spiel: Der hilft nämlich, Regeln zu definieren, wo noch gar keine sind.

Die Ausgaben- und Einnahmen-Kategorien im George Finanz Manager sind eine tolle Sache: Tortendiagramme, Prozentwerte, Übersicht. Aber woher weiß George eigentlich, welche Transaktion er welcher Kategorie zuordnen soll?
Durch ein ausgefeiltes und stetig wachsendes Regelsystem im sagenumwobenen „George Backoffice“ erkennt George zum Beispiel anhand bestimmter Schlüsselworte, dass ein Einkauf in einem gängigen Supermarkt am ehesten der Kategorie „Essen & Trinken“ zuzuschlagen ist.
Aber, selbst George kennt nicht jeden Pop up-Shop im Wiener 7. Bezirk, nicht jeden Heurigen im Kamptal. Folglich kann es sein, dass der flott per innovativer BankCard bezahlte Veggie Superfood Burger einer falschen oder gar keiner Kategorie zugeordnet wird. Und auch wenn Sie Ihre Finanzen lieber nach eigenen Regeln kategorisieren: Dafür gibt’s den ganz persönlichen Assistenten.

Der kann was!

03 Kategorisieren

Der Assistent zeigt Ihre bislang noch nicht kategorisierten Ausgaben und Einnahmen  an und hilft mit seiner Auswahlliste dabei, die richtige Kategorie sowie Unterkategorie für die jeweilige Transaktion zu finden. Und nun der Clou: Auf Wunsch erstellt er daraus eine Regel, die es George Manager erlaubt, zukünftige Transaktionen automatisch der richtigen zuzuordnen. Das macht im Finanzmanager das Tortendiagramm bunter, die Statistik aussagekräftiger und das Geldleben übersichtlicher.

Natürlich ist das Ganze jederzeit revidierbar, die Zuordnung nicht in Stein gemeißelt. Regeln sind schließlich dafür da, das Geldleben einfacher zu machen, und deshalb gilt: Wer das Geld hat, macht die Regel. Also Sie!

Und was ist mit eigenen Kategorien?

04 Hashtag

Fehlt noch die Antwort auf die häufigste Frage: Was ist, wenn selbst aus der großen Auswahl an Kategorien und Unterkategorien partout keine auf meine spezifische Transaktion passen möchte? Kann ich eigene Kategorien erstellen? Nun, dafür hat George die #Hashtags vorgesehen. In den Details jeder Transaktion finden Sie die „Notiz“-Funktion. Wenn Sie der Transaktion dort einen Hashtag zuweisen (mit dem „#“, Sie wissen schon), also zum Beispiel #Oma oder #Geburtstag, finden Sie diese sind dann auch im Finanz Manager.

Mehr zu den #Hashtags hier!

 

Kommentare

21 Comments

  1. Rudolf Hüpfl sagt:

    Habe für mich einmal versucht den Manager herzurichten; nach einem Nachmittag der Vereinfachungsversuche kläglich gescheitert. Jetzt hat sich zumindest mit der hier gepriesenen #-Version eine neue Möglichkeit aufgetan. An einer Sache werde ich aber vermutlich hängen bleiben, da sich das Bankprinzip von Soll-Haben wohl kaum von oben ändern lässt. Es gibt bei mir Reisekosten, welche teil-refundiert werden; tatsächlich also eine Reise deutlich weniger kostet. Das aber jedes Mal nur über den obersten Begriff vergleichen zu können ist mehr als kompliziert. Hat jemand eine Lösungsidee

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Rudolf,

      Sie haben recht, das ist derzeit nicht ganz einfach. Einnahmen können ebenfalls kategorisiert werden, haben aber nur Einfluss auf den Cash Flow, nicht auf die Ausgabenkategorien. Abhilfe wird in absehbarer Zeit aber zumindest die Splitting-Möglichkeit von Beträgen schaffen. Einen konkreten Termin können wir dazu aber noch nicht nennen.

      Beste Grüße!

  2. Franz Teufl sagt:

    Hashtags sind ganz praktisch, was für mich viel wichtiger wäre, dass man im Finanzmanager die Kategorien selber umbenennen kann. Viele Namen und Kategorien passen einfach nicht für mich. Ich verstehe nicht, dass ich da offensichtlich alleine bin und andere User das nicht auch möchten.
    Sonst ist der Finanz Manager ein tolles Werkzeug. Es würde mit etwas mehr Anpassungsfähigkeit optimal sein.
    Beste Grüße Franz

  3. Christina sagt:

    Hallo,

    leider lassen sich Barabhebungen immer noch nicht aufteilen.
    Da ich derzeit im Ausland bin und viel Bar bezahlen muss, ist der Finanzmanager leider so nicht wirklich hilfreich und man muss auf eine andere App zugreifen.
    Eine Aufspaltung von Barabhebung (am besten mit App-Integration) in die gleichen Kategorien ist wirklich unumgänglich!!

    Liebe Grüße,
    Christina

    1. Reinhard Fürlinger sagt:

      Hallo

      Ich kann die Meinung von Christina nur unterstützen. Kommt ein Splitting von Barbehebungen?

      1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

        Lieber Reinhard,

        Bei einer Fortentwicklung des Finanz Managers in George werden solche Gedanken sicherlich berücksichtigt. Allerdings steht dies derzeit nicht auf einem Hohen Rang in der Entwicklungsagenda.

        Beste Grüße!

  4. Florian sagt:

    2 Fragen in einer:
    Kann man mit Regeln auch Hashtags vergeben? Und lassen sich Regeln auch nachträglich editieren – zum Besipiel um Hashtags automatisch mitzuvergeben?

    Auch nett wäre zusätzlich zu den Kategorisierungsregeln auch noch Hashtag-Regeln zu ermöglichen.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Florian,

      Für Hashtags gibt es derzeit leider noch keine Regeln. Aber die Idee ist super. Wir nehmen sie auf und prüfen sie für die Zukunft.

      Danke und beste Grüße

  5. Christian Lutz sagt:

    Hallo, wie kann ich die Abbuchung der Kreditkarte (zb 6.000.-) aufteilen, sodass man die entsprechenden Zahlungen an das richtige Konto zuweisen kann? Danke Christian

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Christian,

      Im Finanz Manager unter „Einstellungen“ finden Sie ein Tutorial und auch die Erklärung:
      Die Kreditkarten-Rechnung wird prinzipiell NICHT in die Kategorisierung einbezogen (Weil sie doppelt wäre – zusätzlich zu der Kategorisierung der Einzelumsätze – und damit Ihre Ausgaben verfälschen würde. Wohl aber die einzelnen Kreditkartenumsätze (Sofern sie selbst angeklickt haben, dass die Kreditkarte mitgerechnet werden soll). Somit ordnet George jede Zahlung mit der Kreditkarte einer Kategorie zu – bzw sie können dies selbst tun oder Regeln erstellen.

      Beste Grüße!

      1. Christian sagt:

        Hallo, wir verwenden jedoch keine ERSTE Kredikarten (weil es keine Miles&More dort gibt). Wie bekomme ich externe Karten auch rein bzw aufgesplittet? Danke C.Lutz

        1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

          Lieber Christian,
          Das geht leider bei externen Kreditkarten noch nicht. George kann nur Kreditkartenzahlungen analysieren, die über die Erste Bank und Sparkassen abgewickelt werden.

          Beste Grüße

  6. Dirk Wedler sagt:

    Toller Beitrag, denn mit Ordnung ist alles einfacher und besser. Kleine Hilfe muss man immer haben um seine Financen zu führen und den Überblick zu haben…

  7. Martina sagt:

    Hallo,

    Wird es auch möglich sein die Kategorien mit den Buchungen zu exportieren (zB in Excel)?

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Liebe Martina,

      Genau dieses Erweiterung ist für eines der nächsten George Updates in Planung.

      Beste Grüße!

      1. Grannysmith sagt:

        Hallo,

        ist die Funktion für den Export aller Buchung mit Kategorien bereits implementiert?

        1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

          Lieber Grannysmith,

          Dies ist insofern implementiert, dass Sie in der Suche natürlich nach Kategorien suchen können. Dieses Ergebnis können Sie dann selbstverständlich auch exportieren.

          BEste Grüße

  8. Artur Klaus Maurer sagt:

    Ich möchte einen Betrag in 2 oder 3 Kategorien aufteilen.
    Wie funktioniert dies.
    Beim alten System ist es gegangen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Artur Klaus Maurer

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Maurer,

      Splitting geht bei Georges Finanz Manager noch nicht. Betonung: noch.

      Beste Grüße

  9. Dani sagt:

    Hey,

    Ich benutze den Manager sehr gerne. Nur letztens wollt ich Hashtags für eine Reise anlegen auf meinem Girokonto aber natürlich auch auf meiner MasterCard. Auf der Kreditkarte ging das aber nicht.

    Wird das in Zukunft möglich sein, dass man Hashtags Konto- und Kartenübergreifend vergeben kann? Wäre sehr praktisch, wenn man im Urlaub ab und zu mal was mit Bankomatkarte und auch mit Kreditkarte zahlt!

    Danke.
    Lg

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Daniel,

      Good news!
      Hashtags für Kreditkarten-Umsätze funktionieren seit ca. 2 Wochen…. einfach nochmal ausprobieren.

      Beste Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *