Zurück

George Tipps: Mein Name ist …

So erkennen Sie Ihre Konten & Produkte noch schneller …

Verwirrung beim Eigenübertrag? Verwechslung auf der Übersicht? Und welches Sparkonto spart eigentlich wofür?  Ich habe da etwas für Sie: Geben Sie Ihren eigenen Konten, Karten & Co. individuelle Namen. Weil „Haushaltskonto“ oder „Skiurlaub“ einfach klarer ist als AT12 3456 … Ach ja, und seien Sie ruhig kreativ, den Spitznamen sende ich nie an Empfänger!

Und so geht’s!

Einfach. Intelligent. Persönlich. Ihr George.

 

Kommentare

19 Comments

  1. Paul sagt:

    Total unübersichtlich. Alte Ansicht besser. Alles bunt gemischt in einer Liste ist doch ein Wahnsinn!

  2. Monika Scharfenberg sagt:

    Guten Tag, diese Änderungen und Umstellungen im George Banking wird viel zu oft gemacht. Gerade gewöhnt man sich
    an ein Gesamtbild, kommt gut damit zurecht und es wird verändert. Gerade in den Zeiten wo falsche Eingabemasken und
    viele Phishing Mails kursieren, ist diese Vorgangsweise nicht sehr sicher und hilfreich. Man weiss ja nicht, ist dies nun ein
    Fake oder nicht. Möglich, dass junge User das nicht so sehen.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Liebe Monika Scharfenberg,

      Aus genau diesem Grund werden solche Design-Anpassungen auch nur sehr selten gemacht. Und vorher offiziell kommuniziert, unter anderem über eine „Muss-Nachricht“ Ihrer Bank direkt nach dem Einstieg in George, damit Sie sicher sein können, dass Sie beim richtigen George sind.
      Wen auch selten, sind Design-Anpassungen aber von Zeit zu Zeit notwendig und werden es auch in Zukunft sein, die jetzige nicht zuletzt deswegen, weil George dadurch auf mobilen Geräten besser handhabbar wird und auch die Barrierfreiheit für Sehbehinderte mit diesem Update deutlich besser wurde.

      Beste Grüße

  3. Haberl Johann sagt:

    Überhaupt kein Vorteil für mich, kompliziert und sinnlos, eine Änderung um des änderns Willen , das alte war besser

  4. Elfi LIGOURAUD sagt:

    Warum möchte die Bank immer alles komplizierter machen ? Das alte System vor George hat wunderbar fonctionniert, war viel übersichtlicher, einfacher für die Uberweisungen, einfacher zum ausdrucken und man hatte eine klare Übersicht auf die Konten ! Ich bin mit George sehr unzufrieden !

  5. Edith Schippinger sagt:

    Jedes mal, wenn Sie bei GEORGE etwas ändern, wird es unübersichtlicher.
    Ich kann jetzt nicht mehr sehen, welche Überweisungen ich im Voraus gebucht habe.
    Vielleicht kann mir das jemand mal erklären.
    Bitte besprechen Sie Änderungen mit den Kunden – nicht nur mit “Insidern”.
    Ich brauche keine Tickets, ich will nur mein Konto verwalten.
    Das alte System war viel besser.

  6. sareeye mohamed sagt:

    hallo ich heiße Mohammed bitte die Hilfe mich.
    ich möchte bezal mehre geld damke

  7. Heinz Peter Kretschmer sagt:

    Kann man 2 Konten zusammen führe?
    1 Konto in Baden und 1konto Traiskirchen.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Kretschmer,

      Dies geht nicht via George. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihre persönliche Betreuerin bzw. Ihren persönlichen Betreuer (das geht natürlich sehr wohl über George).

      Beste Grüße

  8. Berkemeier sagt:

    Bin mit George nicht glücklich!!! Das alte netbanking war viel viel besser!!! Warum muss alles immer für die Youngster „verbessert“ werden?? Mein – sehr guter – Berater hat mir zwar mit Eselsgeduld alles mehrmals erklärt, aber z. B. finde ich Euch überhaupt nicht, wenn ich Euch suche, weil es sooo viele Stichwörter gibt. Welches soll ich denn nehmen???

  9. Walter Denthaner sagt:

    Wo ist da die Innovation??? Zu viele Klicks um auf das gewünschte zu kommen.
    Das alte System war besser.

  10. Michaela Herzog sagt:

    Ich bin nicht glücklich über diese Umstellung. Für mich (ältere Frau) kompliziert und unübersichtlich. Mit dem alten
    System hatte ich alles im Griff und alles auf einen Blick – jetzt ist vieles versteckt und ich suche 3 Mal so lange wie früher.
    Ich hoffe, die Bankbeamten in Baden helfen mir weiter wenn ich „anstehe“. Fängt an bei den Überweisungen
    und endet beim Kontoauszug. Dieses System ist nix für mich.
    Gibt es Stellen bei den Banken die sich mit so „Deppen“ wie mir auch zusammen setzen würden und dementsprechende Geduld aufbringen?

  11. Alfred Praschniker sagt:

    Als Hilfe nicht wirklich geeignet, da zu schnell. In slowmotion wäre es besser.

  12. Schober-Ehmer sagt:

    geht aus langsam, SChritt für SChritt, habe mich auf das Umbenennen gefreut und bin jetzt frustriert – das hat typisch wer konzipiert, dem alles klar ist

  13. weber sagt:

    klar, informativ, aber für „Anfänger“ viel zu schnell um mitzudenken.

  14. Christine Wegerer sagt:

    bin begeistert von eurem neuen System George

  15. August Trummer sagt:

    Dieses „Video“ läuft viel zu schnell

    1. Viktoria Hoffmann sagt:

      Lieber August,

      danke für den Hinweis, werden wir verbessern!

      Liebe Grüße
      Viktoria

  16. Renate Scheid sagt:

    Na soviel Geld hätt ich auch gern mal auf meinem Girokonto! 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.