Zurück

Schneller, schöner, besser

George-Logo-04Banking in progress: Das jüngste George Update bringt unter anderem ein noch übersichtlicheres Menü und die wohl schnellste Überweisung ever. Ever ever.

Durchschnittlich alle zwei Wochen äußert sich Georges kontinuierlicher Weiterentwicklungsprozess in Wachstum. Mit jedem Update wird George im idealen Regelfall schneller, schöner, besser – mindestens aber trittsicherer. Manche dieser Updates sind größer und sichtbarer (Bleiben Sie gespannt, demnächst in diesem Programm: Torten und mehr!), manche vermeintlich kleiner, vor allem unsichtbarer.

Gemessen an dieser Skala handelt es sich bei dem Oster-Update um ein mittleres: Viel hat sich im Hintergrund getan – Stabilität, Kapazität, „Suchelastizität“ – und im Wesentlichen zwei unmittelbar sichtbare Änderungen im Frontend, ergo Georges freundlichem Gesicht:

Übersichtlicher: Georges neues Menü

Desktop-Overview-restructured

Konten, Karten, Kredite und langsam aber sicher füllt sich Georges Portfolio mit immer mehr Bereichen des Geldlebens. Damit Georges Übersicht dabei nicht verloren geht und Produkte einfach findbar bleiben, wurde das Produktmenü leicht überarbeitet. Wer beispielsweise einen Bausparvertrag hat, findet den nunmehr unter dem Reiter „Sparen“, Leasing-Produkte zählen jetzt korrekt als „Finanzierungen“. Und sonst kein „Sonstiges“: Dieser Menüpunkt wurde gestrichen.

Schneller: Überweisen wie der Wind – mit QR Codes

George Update

Die überaus nützliche Funktion der Überweisung mittels QR Code ist jetzt noch besser und schneller. Probieren Sie’s aus und halten Sie einen Zahlungs-QR Code vor Ihre Webcam. George bereitet daraus eine Überweisung vor, noch bevor Sie „Vorlage“ überhaupt sagen können. So schnell haben Sie noch nie überwiesen. Never ever.

Kommentare

17 Comments

  1. Elfriede Ita sagt:

    …also die Finanzamtsüberweisung war am 6.5. noch ziemlich mangelhaft- wäre toll , die würde sich vereinfache/verbessern.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Verbessert und vereinfacht wird permanent… 🙂 Aber was genau hat denn nicht funktioniert und was sollte besser sein?
      George ist jung und braucht das Feedback. Er lebt davon.

  2. Martin Unterrader sagt:

    Als beilage noch ein link zu einem QR-Code Generator.
    http://www.stuzza.at/de/qr-code-generator.html
    Könnte man diesen eventuell auch in der Beschreibung einbauen, damit Auftraggeber wissen, wo man diesen generieren kann, fals dies in der Buchhaltungssoftware noch nicht integreirt ist?

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Unterrader,

      Vielen Dank fuer das Feedback. Wir werden eine solche Erläuterung auf jeden Fall in die Planung der naechsten Wachstumsschritte von George mit aufnehmen.

  3. Judith sagt:

    Ist vielleicht ein Funktionspaket ähnlich der
    US-Software Mint angedacht? Fände das in
    Kombination mit George wahnsinnig praktisch…
    Mit freundlichen Grüßen

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Liebe Judith,

      Mint kennen wir natürlich. Ohne zu viel verraten zu wollen: Ähnliches – und mehr – ist in Arbeit! Bleiben Sie gespannt. George wächst kontinuierlich.

  4. Gernot Ploiner sagt:

    Das mit dem QR-Code und der PDF-Rechnung (im oberen Kommentar von Rene) ist ja sehr genial! Da ich selbst Rechnungen an meine Kunden stelle, würde mich vor allem interessieren, wie ich meine PDFs generieren muss, damit so etwas funktioniert. Wo findet man hierzu weitere Infos?
    Vielen Dank, Gernot

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      QR-Code scannen geht ueber das Icon im ueberweisungsformular. Siehe auch gif im Beitrag.
      PDF scannen kommt erst noch. Bleiben Sie gespannt.

  5. Elisabeth Schmid sagt:

    Wird Georg in Zukunft auch Auskunft geben können, welche Automaten im 24-Stunden-Foyer leider wieder einmal nicht funktionieren? Für Menschen, die tatsächlich ein Geldleben haben – also echtes Geld auf ein Bankkonto einzahlen möchten –
    würde dies einen echten Vorteil darstellen. Die gesparte Zeit ist sicherlich mehr wert als der Umstieg von Netbanking zu Georg!

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Liebe Frau Schmid,

      Dies wäre wohl vor allem ein Thema für die Apps George Go oder s Kontakt, wo Sie z.B. auch die Bankomat- und Filialsuche immer dabei haben. Über einer Integration von Störungsmeldungnen wird bereits nachgedacht.
      Das generelle Problem bei der Sache ist aber eher eines der Einmeldung durch die Filiale als der Anzeige durch George.

      Beste Grüße!

  6. Joachim Hager sagt:

    Hallo! Funktioniert die Überweisung via QR-Code nur bei einem Stand-PC oder über mobile Geräte auch, wenn man direkt in George und nicht über das App einsteigt?
    Danke.
    Freundliche Grüße
    Joachim Hager

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Hager,

      Das hängt immer davon ab, ob Ihr mobiler Browser grundsätzlich Zugriff auf die Kamera hat oder nicht. Bei iPhones ist das z.B. standardmäßig nicht der Fall. Da können wir selbst leider nichts ändern.

      Das Icon der Funktion wird nur dann angezeigt, wenn es grundsätzlich möglich ist.

      In der George Go App funktioniert das aber auf jeden Fall (mit östereichischen QR Codes)

      Beste Grüße!

      Dag Zimen

  7. Georg Fußenegger sagt:

    Great!! 🙂

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      G(e)orgeous!

      1. Rene sagt:

        Mein Bookmarklet ist noch schneller — kann sogar Drag & Drop von PDF Rechnungen — und das in jeder Online Banking App 😉
        http://paysepa.eu/demo/number26.htm

        1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

          Auch das gibt’s bald in George.

          Feature Number 27 sozusagen 😉

          1. Rene sagt:

            Super! Sowas spart wirklich Zeit bei Überweisungen …

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.