Zurück

Go Cards!


Kreditkarten waren ja eigentlich immer schon mobil, schließlich tragen wir sie in unseren Brieftaschen um die halbe Welt. Daher ist es nur konsequent, dass George Go mit seinem jüngsten Update auch den Überblick über Kreditkarten mobil verfügbar macht.

George_Go
George Go goes credit cards
– klingt nach Zungenbrecher, ist aber die Realität: Ab sofort sind in der iOS-Version von George Go, der App mit dem Besten aus George, nicht nur Giro- und Sparkonten sondern auch Ihre Kreditkarten einsehbar. Von der Historie Ihrer Umsätze über die Schnellansicht des aktuellen Kartenkonto-Standes bis zur Limitausnutzung und dem aktuell noch verfügbaren Betrag: George Go hat alle Infos – und teilt sie natürlich gerne mit Ihnen.

Einmal Suche to Go, bitte!

Was nützen die besten Infos, wenn man sie nicht findet? Das meint auch George Go und hat die mobilste Suche seit es digital Banking gibt, natürlich auch auf Ihre Kreditkartenumsätze ausgedehnt.

Nur für iOS!?

Nein, die Go Cards gibt’s in Bälde auch für die Android-Version von George Go. Damit der mobile Finanzüberblick in jeder Hinsicht kompletter wird.

George GoMehr zu George Go, der App mit dem besten aus George HIER.

 

Kommentare

6 Comments

  1. Dietmar Steininger sagt:

    Warum scheint die Karte meiner Frau nicht auf?

  2. Mertens sagt:

    Klingt ja vielversprechend.
    Aber warum bewerben Sie das Tool, wenn es noch keine Android Version gibt
    die die Mehrzahl nutzt?

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Es gibt natürlich bereits eine Android-Version. Nur das Update kommt eben etwas später als das für iOS. Das ist zwar ein George Go, aber technisch gesehen sind das zwei verschiedene Apparate, die jeweils entwickelt und getestet werden …

  3. Jürgen Kratochvil sagt:

    Gilt das dann auch für die sPrepaid Kreditkarten der Erstebank und Sparkasse

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Kratochvil,

      Derzeit noch nicht. Es wir gerade implementiert für die CardControl App und George selbst, Für George Go wird es wahrscheinlich später kommen.

      1. Jürgen Kratochvil sagt:

        Also hbe ich das jetzt richtig verstanden? Es wird gerade daran gearbeitet das die sPrepaid Karten in der App CardControl und George ersichtlich und verwaltbar sind und für George Go vielleicht später mal

        Lg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.