Zurück

Hallo George-Team!

Wenn Sie sich schon immer mal gefragt haben, wie das George-Team aussieht und wie es so arbeitet: Im neuen Video „Hinter Georges Kulissen“ lernen Sie einen Teil des Teams kennen. Denn persönliches Banking wird von Personen gemacht.

George entsteht, wie auch unsere App, im so genannten Erste Hub und in BeeOne: Mehr als nur „Töchter“ von Erste Bank und Sparkassen, sondern Think Tank, Entwicklungslabor und Fintech-Manufaktur in einem. Mit klugen, kreativen Köpfen, divers in jeder Hinsicht, entstand zunächst der viel besungene „Spirit“ – und daraus dann digitales Banking vom Feinsten. Schauen Sie mal:

 

Alle Videos Hinter Georges Kulissen HIER.

Ach, übrigens: George ist international. Das George-Team auch. Unsere Arbeitssprache ist „Denglisch“ – daher sind die Hinter Georges Kulissen-Videos ebenso auf Englisch mit deutschen Einsprengseln. Sie verstehen das schon …

Video: Erste Bank
Production and editing: Igor Bararon.
Camera: Stu Jolley.
Music: John Zorn, Tzadik records

Kommentare

11 Comments

  1. Alfred Hofbauer sagt:

    Ich schreibe hier und nicht bei Andreas, weil ich mag nicht George.
    Werte IT Spezialisten, beeone, Spardat oder sonst wer.
    Ich bin nur ein privater Kleinkunde aber ich vermisse etwas, was beim Netbanking problemlos funktionierte:
    – der gedrucke Kontoauszug hatte nicht unnötige Zeilen und es gab auch keine vertauschten Zeilen.
    Das wirkt sich auch auf den Download aus.
    – Ich verwende MS Money 2000 zur Kontenverwaltung und Berichterstellung. Das jetzt favorisierte Money Sunset
    ist für mich nicht verwendbar (zu US Markt orientiert). Es gibt zwar die 2te. Downloadseite wo man Money 2000 auswählen
    kann aber es wir eine andere ofx Datei erstellt als beim alten Netbanking (vor Juni 2017).

    Und der Helpdesk ist sicher sehr nett, man erhält eine Anwort, meist werden ergänzungen angefordert, aber dann ist auch schon Schluß. Das nächste Mal meldet sich ein andere/r Mitarbeiter.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Alfred Hofbauer.

      Der tatsächliche Kontoauszug sieht bei George grundsätzlich nicht anders aus als bei netbanking oder beim Ausdruck im SB-Foyer. Was meinen Sie in diesem Zusammenhang mit unnötigen/vertauschten Zeilen?
      Beim direkten Export aus der Kontohistorie können Sie auswählen, welche Information mit exportiert werden sollen und welche nicht.

      auch beim mittlerweile eingerichtete MS Money Download für die Version MS Money 2000 wird keine andere Datei als beim download aus netbanking erstellt. Was meinen Sie mit „andere Datei“. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir keinen detaillierten Support für die Handhabung von MS Money, einer eingestellten Drittanbieter-Software bieten können. Weitere Infos dazu hier.

      Beste Grüße

  2. Klaus M. Hofer sagt:

    Mir gefällt George zunehmend besser, schön zu sehen, dass da ein Team immer noch dran ist 😉 Gute Arbeit! Icvh weiß, wie komplex die Erstellung eines solchen Apps ist.
    Auf was ich noch warte, das wäre das 6:0 ist der ZUGANG ZUM DATENSAFE, den die Bank auch anbietet. Schade, dass ich dazu immer noch auf das alte Web-Protal zurückgreifen muss. Ist abzusehen, wann das kommen wird?
    mfG

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Hofer,

      Vielen Dank und Ja, das ist geplant! Ich mache mich kommende Woche mal schlau, wann.

      Beste Grüße!

  3. Andreas Reiter sagt:

    Hmmmmm
    George ist sicher besser und vor allem einfacher zu bedienen als das „alte“ netBnking.

    Nur finde ich ebenso wie ein pensionierter User, daß das Video auf Deutsch gesprochen gehört.

    Danke
    Andreas Reiter

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Reiter.
      Die Videos der informellen Reihe „Hinter den Kulissen“ sind deswegen auf Englisch, weil die Arbeitssprache unseres internationalen Teams überwiegend Englisch ist.

      Beste Grüße

  4. Klaus Wunderer sagt:

    Bin 68 Jahre, seit Beginn von netbanking dabei und nütze GEORG auch von Anfang an. Ich finde GEORG etwas verspielt (farblich),aber das amüsiert mich eher. Was ich nicht verstehe ist dass ich als Österreicher, in einer österr. App, Video in Englisch anhören muß. Wir sprechen doch in Österreich deutsch, oder?
    Sonst ist GEORG sehr gut.
    MfG.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Wunderer,

      Die George Videos „Hinter den Kulissen“ sind deswegen auf Englisch, weil die Arbeitssprache unseres sehr internationalen Teams English ist. Es handelt sich bei diesen Videos natürlich nicht um „offizielle“ Videos zu GEorge, vielmehr sollen sie einen kleinen, humorvollen Einblick hinter die Kulissen von George geben.

  5. Elisa Gregor sagt:

    Warum kann ich nicht in George, ich müßte dringend etwas nachschauen, wann ist das „Reparieren“ fertig? Wann hört er auf, an sich zu arbeiten??????? Kann mich nicht einloggen, darum gehts!

  6. Friedrich Loibl sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich nütze seit Jahresbeginn “ George “ und habe schon einige Ausbaustufen miterlebt. Anfangsprobleme haben Sie erfolgreiche elimíniert. Die Darstellung und Handhabung gefallen mir sehr gut.
    Einzig “ s_Kontakt “ funktioniert bei meinem PC seit einiger Zeit nicht mehr. Fallweise habe ich Hinweise bekommen, dass Sie etwas hinterlegt hätten, aber ich konnte keine Informationen öffnen. Daraufhin habe ich gelegentlich im “ alten Netbanking “ nachgeschaut, ob es wichtige Infos gibt.
    mfG
    Friedrich Loibl
    Sparkassen-Pensionist

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Herr Loibl,

      Vielen Dank für Ihr Lob!

      In Bezug auf Ihr Problem mit s Kontakt, empfehle ich Ihnen, sich an unsere netten Support-Mitarbeiter zu wenden (Hinter dem grossen Fragezeichen in George)..da scheint es sich um ein individuelles Problem zu handeln.

      Beste Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.