Zurück

Reden wir darüber: s Kontakt in neuem Design!

Ab sofort glänzt Georges s Kontakt-Funktion, der direkte Draht zur persönlichen Betreuerin bzw. zum persönlichen Betreuer, in neuem, frischen Look.  Eine Vorschau auf kommende Design-Evolutionen und die schönste Verbindung von digitaler und persönlicher Beratung, seit es Internetbanking gibt.

s Kontakt

Geld ist persönlich.

Reden ist Silber, guter Rat ist Gold – und George-blau: Über die s Kontakt-Funktion können Sie sicher, vertraulich und vor allem direkt mit Ihrer persönlichen Betreuung kommunizieren oder selbst einen Gesprächstermin in Ihrer Filiale buchen. Damit ist s Kontakt ein Eckpfeiler für Georges Anspruch, Banking nicht nur einfach und intelligent, sondern auch persönlich zu machen. Denn gibt es persönlicheres als die eigenen Finanzen? Nun, nicht viel.

Der Messenger fürs Geld

In manchen Geldfragen hilft eben der gute, menschliche Rat Ihrer persönlichen Betreuerin bzw. Ihres persönlichen Betreuers weiter als jeder Klick und künstliche Intelligenz. Damit sie an diesen Rat so einfach, schnell und bequem wie möglich kommen, hat George seinen s Kontakt jetzt noch einmal kräftig aufpoliert. Hinter der „Sprechblase“ im Hauptmenü oben rechts kommen Sie zum neuen Design und finden nicht einfach nur schnöde Kontaktdaten, sondern einen „Geld-Messenger“ der George-Klasse und mehr.

Wussten Sie eigentlich, dass Ihre Betreuerin bzw. Ihr Betreuer aus guten rechtlichen Gründen nicht ohne weiteres befugt ist, Ihnen vertrauliche Dokumente zu Ihren Finanzen per e-Mail zu schicken? Über s Kontakt schon!

s Kontakt goes App

Das Aufpolieren der s Kontakt-Funktion in George steht natürlich im zeitlichen Zusammenhang mit der Einstellung von s Kontakt als eigener App von Erste Bank und Sparkasse. Stattdessen werden die entsprechenden Informationen nicht nur in George angeboten sondern auch in der George-App (George Go): Aller Voraussicht nach am 22. Oktober ist es soweit und die volle Funktionalität wird Teil des persönlichen George-Erlebnisses – von Web bis App.

Design-Evolution

Aber noch einmal zurück zu Georges Web-Version: Das neue Design von s Kontakt ist übrigens ein Vorgeschmack auf Kommendes: Die Subseiten rund um den Messenger und die persönliche Betreuung sind die ersten in George, die mit dieser George-blauen Frische einhergehen, garantiert nicht die letzten. Also, sparen sie nicht an Feedback!

Demnächst an dieser Stelle, auf dieser Welle übrigens: Was sagen eigentlich die George-Designerinnen und Designer dazu? Was bedeutet der George-blaue Balken? Und woran erinnert uns eigentlich das Swipen durch Kontakte?

Bleiben Sie dran, bleiben Sie George!

Kommentare

41 Comments

  1. Nikola sagt:

    Hallo, ich kann das George go update bis heute nicht downloaden, dabei ist das Update verpflichtend.
    Es wird keine Fehlermeldung angezeigt, er ladet es einfach nicht runter.
    Woran liegt das?

  2. Alexander sagt:

    Grundsätzlich finde ich ja, dass diese Funktion jetzt keinen „höchsten Stellengrad“ hat, allerdings ist hier schon wieder eine ähnliche Situation wie bei der Einführung von s Identity:

    Es wird JEDEM George-Benutzer eine Meldung angezeigt, dass ab 22.10 s Kontakt wieder in George Go verfügbar ist. Und was tut sich am 22.10? Absolut NICHTS! Warum? Ich habe vollstes Verständnis, dass einmal ein Programm nicht wie geplant funktioniert und deshalb später veröffentlicht wird, aber gerade bei so heiklen Themen wie einer Bank ist das einfach unprofessionell. Wenn der Termin unsicher ist, warum schreibt man dann nicht „Ende Oktober“? Und wenn der Termin sicher scheint, aber dann nicht eingehalten werden kann, dann muss einfach eine Meldung mit einem neuen Datum angezeigt werden: Aber gerade bei einer Bank, wo die Einhaltung von Terminen und Fristen so wichtig ist, einfach ein genanntes Veröffentlichungsdatum verstreichen zu lassen, finde ich doch einfach nicht angebracht.

  3. Alexander sagt:

    Bei mir wird s Kontakt nicht in der George Go App angezeigt, obwohl heute der 22.10. ist.

  4. Christopher Bilek sagt:

    George entwickelt sich wirklich sehr gut. Als ich zur Sparkasse gewechselt bin, dachte ich mir echt, wie soll das die modernste Bank sein! Damals gab es George schon, aber es gab unzählige zusätzliche Apps, wie eben SKontakt, Card Control, Quick Check usw. Das war ziemlich mühsam und müllte das Handy voll. Andere Banken hatten das damals schon mit einer App gelöst.
    Mittlerweile geht es aber in die Richtung die ich mir wünsche. alles in einer App gesammelt und sehr gute Benutzerfreundlichkeit.
    Wirklich Top! Ein paar Funktionen fehlen noch, aber da kommt sicher noch was.
    Bin gespannt 🙂

  5. Sissi Munz sagt:

    Bitte mit den ständigen Layout-Änderungen nicht übertreiben!!! Irgendwann nervt es die Kunden. Das ganze soll auch überschaubar bleiben für Leute, die sich nicht nur den ganzen Tag online bewegen.

  6. Maria Theresia Wagner sagt:

    Der s Identity Login nervt ganz gewaltig.
    I
    Ich will zurück zur vorhergehenden Version.
    Bitte teilein Sie mir mit wie ich das schnellstens wieder beheben kann.

    Erste Devise soll sein, zum Vorteil des Kunden zu agieren.
    .
    Eine andere Bank ist sehr schnell zu finden.

  7. Josef Krigovszky sagt:

    Ich wollte ein Sparbuch eröffnen, dies hab ich 4 mal getan während ich immer wieder in die Anfangsmaske geschickt wurde. Nun habe ich 4 Sparbuch Verträge in meiner Ablage. Nicht all zu professionell, aber gut. Als nächstes wollte ich meinem Betreuer eine Nachricht schicken. Bislang habe ich diese Funktion hier nicht gefunden. Alles ist bunt, jung und faszinierend mit tollen Statistiken und Plugins, aber die wesentlichen Dinge die ich hier erwarten würde fehlen mir oder sind irgendwo versteckt. Leider gibt es keine Alternative mehr zu George. Deshalb gehe ich jetzt morgen persönlich zur nächsten Erste Bank um drei der vier Sparbücher wieder entfernen zu lassen – Bewegung mit George…

    1. Daniela Goldgruber Daniela Goldgruber sagt:

      Lieber Josef Krigovszky,

      Zunächst einmal tut es uns leid, wenn Sie Probleme bei der Verwendung von George haben. Bei technischen Missgeschicken ist unser 24h Helpdesk rund um die Uhr für Sie da. Auch wenn Bewegung gut tut, wollen wir Ihnen natürlich gleich helfen können! 🙂 Erreichen können Sie den Helpdesk unter: +43 (0)5 0100 – Bankleitzahl Ihres Institutes. Sie finden die komplette Telefonnummer auch auf der Rückseite Ihrer BankCard.

      Ihre Bankbetreuerin bzw. Ihren Bankbetreuer können Sie über die Sprechblase rechts oben (George Web) bzw. rechts unten (George App) kontaktieren. Dort können Sie mit einem Klick auf ‚Neue Nachricht‘ schnell und einfach Kontakt aufnehmen.

      Beste Grüße

  8. Renate Wachta sagt:

    Ich liebe George! Aber ich liebe ihn, so wie er ist und will keinen George, der sich ständig ändert !!!
    Natürlich ist unser Leben Änderungen unterworfen, und die werden auch an George und uns nicht spurlos vorüberziehen.
    Aber muss das wirklich alle paar Wochen oder Monate der Fall sein?

    Kaum gewöhnt man sich an den neuen George, schon erscheint er wieder in einem neuen Outfit.
    Das nervt ungemein.
    Ihr wollt doch nicht, dass ich George untreu werde oder ihn gar … verlasse ???

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Liebe Renate,

      George wird sich auch in Zukunft stets weiter anpassen, verändern, ausbauen. Wir hoffen, die Design-Evolution, wie sie auf jeder modernen Webseite dieser Welt ebenfalls regelmäßig vorkommt, sagt Ihnen zu.

      Beste Grüße

    2. Maria Theresia Wagner sagt:

      Ich bin der gleichen Meinung. Jedes Wort trifft sehr genau zu. Eine bessere Formulierung ist gar nicht möglich.

  9. Marko sagt:

    Wann Kommt endlich Apple Pay??

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Marko,

      Das müssten Sie in erster Linie Apple fragen!

      Beste Grüße!

  10. Paul Dressel sagt:

    Ich Sehe keine Sprechblase oben rechts

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Paul Dressel.

      Oben rechts im Hauptmenü von George

      Beste Grüße

  11. Lutz Offenegger sagt:

    Warum kann man seit es George gibt bei eine Kartenbehebung diesen Betrag auf verschiedene Kategorien aufteilen Beispiel 800.- auf 300.- Urlaub und 200.- Treibstoff 300.- Lebensmittel bitte um Antwort währe wichtig um die richtige Kategorisierung zu zuteilen .Danke im vor raus für die Bemühung Hochachtungsvoll Lutz Offenegger

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Lutz Offenegger

      Der Finanz Manager in George sieht das Splitten von Ausgaben und Einnahmen bislang nicht vor. Ist aber für die Zukunft in Planung.

      Beste Grüße

  12. Thomas Holzinger sagt:

    Es vergeht kein Monat in dem keine neuen Funktionen bei George installiert werden. Kaum hat man sich an ein neues Design gewöhnt, kommt schon das Nächste. George wird auf diese Weise immer mehr „aufgebläht“. Ich kann mit all diesen neuen Funktionen nichts anfangen !! Ich brauche sie nicht !!

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Thomas Holzinger,

      George wird auch in Zukunft regelmäßige Updates und neue Funktionen bekommen, sonst gebe er seinen Modernitätsanspruch auf. Jede Funktion ist natürlich ein Angebot, das Sie nicht nutzen müssen, wenn Sie sie nicht brauchen. Aber können Sie isch vorstellen, wie viele Beschwerden wir bekämen, wenn wir nur eine Funktion wieder streichen würden?

      Die s Kontakt Funktion ist übrigens keine neue, sie besteht vielmehr seit Jahren und hat jetzt ein neues Design und Verbesserungen erhalten.

      Beste Grüße

    2. Renate Wachta sagt:

      Mir geht’s genau so! Diese ständigen Änderungen unter dem Vorwand der „Kundenfreundlichkeit“ nerven nur noch!
      Fragt doch mal Eure Kunden, ob sie sich ständig neu orientieren wollen und nicht Eure IT-Spezialisten!

    3. Peter Wacha sagt:

      Thomas hat Recht !!!!!!!

  13. Georg Barta sagt:

    Es ist mir egal, dass der Kontakt zu meinem Betreuer ein neues Design bekommen hat – es würde mir schon genügen, wenn er sich innerhalb von einer Woche melden würde. In Wahrheit tut er es überhaupt nicht, niemals. Also wozu das Ganze?

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Georg Barta,

      Auch wenn George natürlich keinen Einfluss auf das Antwortverhalten Ihrer persönlichen Betreuerin bzw. Ihres persönlichen Betreuers hat, tut es uns leid, wenn Sie diesbezüglich schlechte Erfahrungen gemacht haben. Sie können Sich bei Unzufriedenheit mit Ihrer Betreuung übrigens jederzeit an die Ombudsstelle Ihres Instituts wenden. Die der Erste BAnk z.B. erreichen Sie hier: https://www.sparkasse.at/erstebank/wir-ueber-uns/ombudsstelle

      Beste Grüße

  14. Unniv.Prof. Dr. Arno Buschmann Salzburg sagt:

    Neues Design von George völlig überflüssig!

  15. hertha kuna sagt:

    Hertha Kuna
    Mein Betreuer, Herr Schuhmann kannt mich schon lange – das ist gut
    Es sollte nicht „George“ sondern „Georgina“ heissen

  16. Hannes sagt:

    Ist ein kostenloser Wechsel von Visa auf Mastercard möglich?

    Das mobile Bezahlen mit Visa wurde zwar für 2018 angekündigt, funktioniert aber bisher nicht und das Jahr ist bald zu Ende.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Hannes,

      Leider hängt das nicht nur von uns/George ab, sondern auch von Visa.

      Sie können jederzeit eine bestehende s Kreditkarte schließen und eine neue bestellen. Im Zweifel kontaktieren Sie bitte Ihre persönliche Betreuerin bzw. Ihren persönlichen Betreuer.

      Beste Grüße!

  17. ernst huber sagt:

    Was kostet das dann mehr ??????

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Ernst Huber,

      Nichts! Kostete immer nichts, kostet nichts und wird nichts kosten.

      Beste Grüße!

  18. Joachim hager sagt:

    sehr gut, weiter so. bin begeistert. 🙂

  19. Schorsch sagt:

    ich finde es wunderbar, daß beim s-Kontakt bei meiner Filiale nicht nur die Adresse steht, sondern auch google maps zum Öffnen angeclickt werden kann! man vergisst alles in der heutigen Zeit so schnell und dann kann man sich sofort wieder an die Filiale erinnern! super. danke.

  20. otto Kostron sagt:

    ich bin mit Georg zufrieden so wie er ist und komme gut zurecht!!

  21. Ewald Gauster sagt:

    sKontakt im neuen Design!
    Ich freue mich, wenn eine Horde an Designer (innen?) einen blauen Balken entwirft, um ….
    Aber es stört mich ungemein, wenn bei einem Foto einer Frau unter der Funktion Teambetreuer steht!
    Also ein spannendes Phänomen – einerseits modernste Zukunft, andererseits dunkelste Vergangenheit.

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Ewald Gauster,

      natürlich haben Sie Recht. George legt großen Wert darauf, dass Personen korrekt „gegendert“ werden. Entschuldigen Sie den Fehler im Design-Screen, wurde bereits ausgebessert.

      Was die Rollenbezeichnung Ihrer Betreuerin bzw. Ihres Betreuers in der tatsächlichen s Kontakt-Funktion in George betrifft, ist das allerdings etwas diffiziler. Hier hängt die Rollenbezeichnung von, sagen wir Anna Musterfrau der Sparkasse Niederösterriech, davon ab, wie diese im System der Sparkasse Niederösterreich angelegt ist. George übernimmt dies nur. Sollten Sie daher eine unpassende Rollenbezeichnung bei einer Person in s Kontakt sehen, weisen Sie bitte diese am besten direkt darauf hin – natürlich über s Kontakt.

      Beste Grüße

      1. Ewald Gauster sagt:

        Herzlichen Dank für die prompten Reaktionen – die Antwort und vor allem die Korrektur!
        Ich sehe doch nicht so schwarz (blau) :=))
        Liebe Grüße

  22. hans brantner sen, laa sagt:

    lieber Wolfgang heinwein!

    ich glaube schon, dass die Mitarbeiter der ersten im laa noch besser sind ! 😉

  23. Willibald Fiala sagt:

    Ich sehe daß sich die Sache um Apps für Handy`s dreht, ich verwende für Arbeiten mit der Ersten mein
    Handy nur für Tac, alles andere besorge ich mit meinem Computer. Mit freundlichen Gruß Willibald Fiala

    1. Dag Erik Zimen Dag Erik Zimen sagt:

      Lieber Willibald Fiala,

      Nein, in diesem Beitrag geht es um die s Kontakt Version in der Browser (Desktop) Version von George, also auf Ihrem Computer.

      s Kontakt in der George Go App geht erst ab dem 22.10.

      Beste Grüße

  24. Wolfgang Helnwein sagt:

    Ich bleibe bei George. Ich bleibe auch bei der Sparkasse Neunkirchen. Die Betreuung in meiner Filiale und der Zentrale ist m.E. nicht zu übertreffen.

  25. Maximilian Sommer sagt:

    Ihre Kontaktankündigung klingt auf den ertsen Blick interessant.Warten wir auf den 22.Oktober d.J..Vielleicht nütze ich dieses tool.

  26. Benedikt Wolf sagt:

    Wann wird denn die George App wieder freigegeben?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.